Das Studienzentrum Thermal Insel Ischia, "Julio Jasolino" in Zusammenarbeit mit dem CNR (National Research Council) von Padua und dem Institut für Biologie der Universität Padua hat wissenschaftliche Studien durchgeführt, die erlaubt haben:

Überwachen Sie den Schlamm für therapeutische und funktionelle Nutzung derzeit in den Thermen von Ischia verwendet und für die Protokolle der gleichen Laufzeit zu standardisieren.
Suchen im reifen Schlamm chemischen und biologischen Faktoren, auf die ihre therapeutische Wirksamkeit.
Die Wellnessinsel Ischia vertreten Unternehmen, mit über 2.000.000 Schlammanwendungen, zusammen mit dem Euganeischen Thermen eine der thermischen auf nationaler und internationaler Ebene entwickelt tatsächlich mehr.
Durch die CNR von Padua studiert er so die Wahl einer Art von Ton nun in allen Thermen von Ischia und die Errichtung einer Schlamm Reifung Protokoll, das die Dott erlaubt in Gebrauch gekommen ist. Tateo von CNR den Ionenaustausch zu bewerten, die sich zwischen den Thermalwasser von Ischia und Ton, als Vertreter der traditionellen Reifungsprozess und macht den Schlamm geeignet für Fangotherapie erfolgt.
Diese Phase der Arbeit hat die Identifikation eines Parameters erlaubt den Abschluß des Reifeprozesses zu bewerten.
Die Arbeit, die von Jasolino Studienzentrum in Zusammenarbeit mit dem Institut für Biologie der Universität Padua erlaubt haben, und dies ist die wichtigste Neuerung, die Identifizierung eines spezifischen Mikroorganismus, fand nur auf der Insel Ischia. Der Mikroorganismus ITD-01 (Ischia Thermal Distrikt) genannt hat die Eigenschaft, einen Wirkstoff zur Herstellung namens C-Phycocyanin hat erhebliche entzündungshemmende Eigenschaften. Das TD-01 ist ein Cyanobakterium der Pseudanabaenaceae Familie (Oscillatoriales, Cyanophyta), eine Art von Blaualgen, in der Regel Protolyngbya, Protolyngbya sp Arten. ITD-01-Stamm, der mit italienischen und europäischen Patent bei der Handelskammer von Padua patentiert wurde und hinterlegt mit N ° 945 an der CCAla Sammlung Culture Collection von autotrophen Organismen (CCAla), Institut für Botanik, Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik, Centre von Phycology, Dukelská 135, CZ-379 82 TŘEBOŇ.
Weitere Studien sind Abschluss erlaubt haben, kurz vor dem reifen Schlamm andere ITD-03 genannt Mikroorganismen, ITD-ITD-04 und 05 immer eigentümlich Schlamm mit dem Thermalwasser von Ischia Reifung zu isolieren gefunden Diatomeen eines Prinzips zu produzieren aktive entzündungshemmend.
Wir können sagen, schließlich, dass unsere wissenschaftlichen Studien ermöglichen es uns, in naher Zukunft zu erhalten, eine echte Patent Schlamm Doc Insel Ischia.

(Artikel durch die Offenlegung des Vereins nehmen die Gewässer der Insel Ischia und Studienzentrum der Insel Ischia Spa Julio Jasolino behandelt)

Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Seite. weitere Informationen

Diese Seite nutzt Cookies, um die beste Surferlebnis möglich fonire. Durch die Fortsetzung dieser Webseite zu verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder Sie klicken Sie auf "Übernehmen" erlauben, ihre Verwendung.

In der Nähe